Ausstellung "Moosach macht´s - Krisenmanagement im Lockdown"

In den letzten fünf Monaten haben es sich die beiden Kulturschaffenden Maja Das Gupta und Dorothea Streng zur Aufgabe gemacht, Impressionen und Geschichten aus dem Corona Lockdown in Moosach zu sammeln. Eindrücke aus der Dokumentation sind vom 2. Oktober 2020 an in einer Ausstellung im Stadtteilladen Moosach zu sehen.

Dokumentation des Corona Lockdowns in Moosach

In Moosach traf die kollektive Vereinzelung auf ein einzigartiges soziales Netz, das die unterschiedlichsten kreativen Initiativen befeuerte, die Kontaktlosigkeit zu überwinden und die Gemeinschaft wiederherzustellen. In der Dokumentation bekommen sowohl die Stimmen der Netzwerkerinnen und Fadenzieher Gehör als auch die unterschiedlichen Personengruppen der Bürger*innen. In Interviews und mit anonymisierten Fragebögen gehen die Projektleiterinnen der jeweils individuellen Sicht auf die Kontaktsperre nach.

 

Die Ausstellung

Entstanden ist ein Kaleidoskop an Eindrücken und Geschichten, die immer wieder zu einem gemeinsamen Berührungspunkt führen – dem Wunsch nach Kontakt. Durch Schautafeln und Audiomitschnitte bekommen die Besucher*innen ein Bild von der Vielfältigkeit der Aktivitäten und auch Stimmungen seiner Moosacher Mitmenschen. Und können selbst rekapitulieren, wie sie diese intensive Phase der Kontaktsperre erlebt haben.

 

Die Projektleiterinnen

Die beiden Theatermacherinnen Maja Das Gupta, aufgewachsen in Moosach, und Dorothea Streng, Wahl-Moosacherin, lernten sich bei dem Moosacher Zwischennutzungsprojekt „Die Gubes“ kennen. Durch ihre vielen Schnittstellen mit den verschiedenen Personengruppen in Moosach sind sie nun zusammen auf die Idee gekommen, diese außergewöhnliche Lebenssituation unter verschiedenen Fragestellungen zu dokumentieren und archivieren.

Als Kooperationspartner für die Archivierung und Verwaltung der Dokumentation hat sich der Geschichtsverein Moosach e.V. bereit erklärt. Der Bezirksausschuss 10 Moosach fördert das Projekt.

Ausstellungseröffnung          

Ausstellungsdauer: vom 2. Oktber bis 20. November 2020

Ort:                      Stadtteilladen Moosach, Dachauer Str.

Öffnungszeiten:     Dienstags - Donnerstags 9 – 14 Uhr

 

Für Termine außerhalb der Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an  projektmoosach(at)gmail.com.