1. Wenn Sie an Moosach denken, welche Begriffe fallen Ihnen spontan ein?

 

Bei dieser offenen Frage wurden am häufigsten folgenden Begriffe genannt: 

  • Grün, Gartensiedlung
  • Dorf (historisch und aktuell), inkl. historischer Gebäude
  • familiär / Heimat / freundlich
  • Vereins- und Kulturleben
  • Wirtschaftsstandort (OEZ, Gewerbetreibende, etc.)
  • Verkehr (dicht, viel, Potential)
  • Veränderungsdruck (Nachverdichtung, Zuzug, Heterogenität, Trading Down)

Moosach wird als grüner, freundlicher Stadtteil mit Dorfcharakter empfunden. Die guten Einkaufsmöglichkeiten sowie das Vereins- und kulturelle Angebot tragen zur Identifizierung der Moosacher mit ihrem Stadtteil bei. Als negativ werden von den Anwohnern die Verkehrsdichte und der Veränderungsdruck empfunden.

2. Wie zufrieden sind Sie mit folgenden Bereichen in Moosach?

 

sehr zufrieden & zufrieden

weniger zufrieden & nicht zufrieden

Lebensqualität

Umweltbelastung

Wohnqualität

Gastronomieangebot

Medizinische Versorgung

Unterhaltungsangebot

Verkehrsnetzanbindung

Treffpunkte im öffentlichen Raum

Öffentlicher Nahverkehr

Atmosphäre/Flair der Stadtteilzentren

Fußwege

 

Einkaufen in Moosach

 

 

Die Moosacher Bevölkerung ist mit der allgemeinen Lebensqualität im Stadtteil zufrieden. Dies zeigt sich auch in hohen Zustimmungswerten bei Wohnqualität, medizinischer Versorgung, der Anbindung an Verkehrsnetze sowie den ÖPNV. Auch die Fußwege und in besonderem Maße die Einkaufsmöglichkeiten erhalten gute Noten. Verbesserungsbedarf wird bei der Umweltbelastung, dem Gastronomie- und Unterhaltungsangebot sowie Quantität und Qualität der Treffpunkte im öffentlichen Raum gesehen.

 

 

3. Gibt es weitere Bereiche in Moosach, mit denen Sie besonders zufrieden sind?

 

Ergänzend zu Frage zwei, nannten die Befragten in dieser offenen Frage noch folgende Bereiche, mit denen sie zufrieden sind:

  • Grün
  • Dorf (mehrfach)
  • Historisches Zentrum
  • Kulturleben (mehrfach)
  • Engagierte Bürger
  • Gute Versorgung (ÖPNV, Einkaufen, Ärzte) (mehrfach) 
  • Heimat
  • Freizeitwert durch Umgebung (Seen,…)

4. Was könnte in Moosach schöner sein?

 

Ergänzend zu Frage zwei, gaben die Befragten noch folgende Punkte an, in denen Moosach schöner werden könnte:

  • Verkehr (effizienter, rücksichtsvoller)
  • Kultursaal notwendig
  • Gutes weiter entwickeln
  • Plätze sauberer
  • Vielseitigeres Restaurant-/Café-Angebot (auch um Bahnhof)
  • Grünflächen ertüchtigen, mehr Sitzgelegenheiten (auch um Bahnhof), Mangel an Grünflächen im Inneren
  • Ansprechenderen Einzelhandel
  • Attraktiveres Stadtbild am Bahnhof
  • Stärkung öffentliches Leben/ Integration (Alteingesessen – Neuankömmlinge / Jung – Alt)

5.  Wie gut passen diese Eigenschaften zu Moosach?

 

Moosach ist:

Moosach ist nicht:

Freundlich, einladend

Hochnäsig, arrogant

Sauber, gepflegt

Eindrucksvoll

Ruhig, gemütlich

Spannend, überraschend

Verantwortungsbewusst, verlässlich

Humorvoll, spielerisch

Sportlich, bewegungsfreudig

Außergewöhnlich, unkonventionell

Traditionsbewusst

 

Sympathisch, liebenswert

 

Natürlich, naturverbunden

 

Einfach, klar

 

Überschaubar, persönlich

 

Gut organisiert

 

Tolerant, offen

 

 

Die MoosacherInnen beschreiben ihren Stadtteil als freundlich, einladend, sauber und gepflegt. Ebenso hohe Zustimmung gibt es für die Attribute ruhig, gemütlich, verantwortungsbewusst, verlässlich, sportlich, bewegungsfreudig und traditionsbewusst. Oft gewählt wurde sympathisch, liebenswert, natürlich, naturverbunden, einfach, klar, überschaubar, persönlich, gut organisiert sowie tolerant und offen. Als unpassend für Moosach werden die Begriffe hochnäsig, arrogant, eindrucksvoll, spannend, überraschend, humorvoll spielerisch sowie außergewöhnlich und unkonventionell empfunden. In Summe kann Moosach somit als grüner, familiärer, traditionsbewusster Stadtteil beschrieben werden.

6. Wodurch zeichnet sich Moosach heute aus? Für welche Schwerpunkte steht Moosach heute?

 

Moosach ist/hat:

Moosach ist/hat weniger:

Kulturzentrum

Ein nachhaltiger, energiebewusster Stadtteil

Einkaufsmöglichkeiten

Nacherholungszentrum

Wohnen

 

Stadtteil für Familien

 

Stadtteil für Senioren

 

 

Von der Bevölkerung wird Moosach als Kulturzentrum und als Wohn- und Einkaufsstandort wahrgenommen. Gleichzeitig gilt der Stadtbezirk 10 als Stadtteil für Familien und Senioren. Moosach zeichnet sich nach Angaben der Befragten klar nicht als nachhaltiger, energiebewusster Stadtteil oder als Naherholungszentrum aus.

7. Wofür soll Moosach im Jahr 2030 stehen?

 

Die fünf meist genannten Antworten bei dieser Frage sind:

  • Ein nachhaltiger, energiebewusster Stadtteil
  • Wohnen
  • Kulturzentrum
  • Naherholungszentrum
  • Stadtteil für Familien

 

Die MoosacherInnen sehen die Schwerpunkte der Entwicklung ihres Stadtteils in den nächsten zehn Jahren vorrangig in den Bereichen Nachhaltigkeit und Energie, Wohnen, Kultur, Naherholung und Familienfreundlichkeit.
Als besondere Herausforderungen werden die erwartete Nachverdichtung und damit einhergehend zunehmende Heterogenität der Bevölkerung, Druck auf Frei- und Grünflächen sowie zunehmender Verkehr gesehen. Ebenso müsse die Teilhabe aller Bevölkerungsgruppen am öffentlichen Leben sichergestellt werden.

8. Welche Ideen und Wünsche haben Sie für Moosach im Jahr 2030?

 

Bei der letzten Frage konnten Wünsche geäußert werden, in welche welchen Bereichen sich Moosach in den kommenden zehn Jahren weiterentwickeln soll.

  • Kultursaal
  • Infrastruktur (KiTas, Schulen, neues ASZ)
  • Verändertes Mobilitätsverhalten (ökologischer, weniger Individualverkehr, weniger ruhender Ver-kehr)
  • Mehr Grün (Dächer, Gemeinschaftsgärten, Bienen)
  • Mehr Angebote für Rollstuhlfahrer (Sport, med. Grundversorgung)
  • Altersgerechte Wohnungen
  • Generationenübergreifende Treffpunkte und Lebensformen stärken
  • Gut ausgebildetes Vereinsleben
  • Dörflichen Charakter erhalten
  • Stärkung kleiner Einzelhändler / Handwerker
  • Mehr Veranstaltungsflächen im öffentlichen Raum

Fazit:

Insgesamt herrscht eine große Zufriedenheit und auch Verbundenheit mit dem Wohnstandort Moosach. Die Vielfalt und Lebendigkeit und das Spannungsfeld Dorf-Stadt werden als positiv empfunden ebenso wie die gute Durchgrünung. 

Stark identitätsstiftend für Moosach gesamt gelten das Quartierszentrum mit dem „Moosacher Stachus“ (Brunnen und denkmalgeschütztes Netzerhaus; Kreuzung Dachauer/Bauberger-/Bunzlauer-/Pelkovenstraße) und der alte Ortskern von Moosach rund um den Moosacher St.-Martins-Platz. Von außen wird die Siedlung als ein relativ stark in sich geschlossener Bereich wahrgenommen. 

Identitätsstiftend wirken die Traditionsgaststätten an der Pelkovenstraße Alter Wirt und Spiegl (letzterer im vorigen Jahr geschlossen, soll aber mit der Augustiner-Stiftung wieder belebt werden, was vor Ort sehr positiv bewertet wird).

Die hier gewonnen Erkenntnisse fließen in die geplanten Ziele und Maßnahmen im Rahmen der Stadtsanier-ung ein. Beispielsweise werden Nachhaltigkeit, Inklusion, der Erhalt des dörflichen Charakters und die Einbettung des Kultursaals wichtige Ziele sein.